fbpx

Das waren die beliebtesten Ausbildungsberufe 2017

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland rund 515.700 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das ist ein Anstieg von 1,1 Prozent im Vergleich zum 2016. Bei allen Neuabschlüssen belegte laut Statistisches Bundesamt der Beruf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel mit 28 500 Verträgen erneut den Spitzenplatz. Es folgten Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (27 900), Verkäufer/-in (22 100), Kraftfahrzeugmechatroniker/-in (21 800) sowie Industriekaufmann/-kauffrau (17 700). Knapp ein Viertel aller neu abgeschlossenen Verträge konzentrierte sich auf diese fünf häufigsten Ausbildungsberufe. Bei den Männern standen darüber hinaus die Berufe Elektroniker, Fachinformatiker und Industriemechaniker hoch im Kurs. Das sind die beliebtesten Ausbildungsberufe 2017:

Infografik: Die beliebtesten Ausbildungsberufe 2017 | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

2019-01-08T11:35:20+00:00 Arbeitswelt|